Z E I T G E N Ö S S I S C H E K U N S T
Z E I T G E N Ö S S I S C H E      K U N S T 

Vita Eva-Maria Mandok

Künstlerischer Werdegang:

2002 - 2008  Studium der Bildhauerei an der Akd der bildenden  Künste in Nürnberg

2007 - 2008  Zwei Auslandstipendien, in Krakau

seit 2008 Freischaffende Künstlerin

 

2009  Öffentlicher Auftrag, Kunst am Bau: Brunnen Mittlerer   Zeidlerweg, in Feucht

Ausstellungen (Auswahl):

2018  Slow Art Galerie zusammen mit Sven Wiebers, Nürnberg

2018  „Exhibition“ Kunst Herrmann zusammen mit Kerstin Schmitt, Neumarkt

2016  „Szenen-“ Städtische Galerie Schwabach zusammen mit Barbara Lidfors

2016  „Die Zweite Haut-Eine Begegnung“ Galerie Pfaff zusammen mit Christofer  Kochs, Schwarzenbruck

2014  Kunst-Haus Christine Kammerer, Erlangen

 

 

Eva-Maria Mandok:   Profil  |  Vita  |  Werke
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Galerie HOP GbR